Versandkostenfrei ab 40 €. Feinste Speiseöle, Saaten & mehr aus regionalem Anbau in Südniedersachsen.

Mohnöl

Mohnöl zeichnet sich durch sein zartes Aroma aus und wertet die kalte Küche durch Geschmack und Inhaltsstoffe deutlich auf. Somit ist es ideal für Salatdressings und Süßspeisen.

6,90 9,90 

inkl. MwSt.

Grundpreis:

46,00 39,60  / l

Inhalt:

Lieferzeit: 2 – 3 Werktage

Produktdetails

Unser Mohnöl – gewonnen aus dem lilablühenden Schlafmohn – ist ein wiederentdecktes Speiseöl. Mohnöl ist ein gehaltvolles Öl, das Magnesium, Kalium, Linolsäure, einen hohen Anteil an Calcium, Lecithin und Vitamine B und E enthält. Der Anbau von Schlafmohn ist nur mit behördlicher Genehmigung erlaubt.

Mohnöl ist ein leichtes, goldgelbes Pflanzenöl, das aus den Samen des Mohns (Papaver somniferum) gewonnen wird. Es zeichnet sich durch seinen milden, leicht nussigen Geschmack und seinen sanften Duft aus. Mohnöl ist reich an ungesättigten Fettsäuren, insbesondere Omega-6-Fettsäuren, sowie Vitamin E und Antioxidantien. Es wird in der Küche für Salate, Dressings und Backwaren verwendet, findet aber auch Anwendung in der Hautpflege als Feuchtigkeitscreme, Massageöl und Haarpflegeöl. Aufgrund seiner empfindlichen Natur sollte es vor Licht und Hitze geschützt aufbewahrt werden.

 

Mohnöl ist ein vielseitiges Öl, das in der Küche und in der Hautpflege verwendet werden kann. Hier sind einige gängige Anwendungen für Mohnöl:

  1. Kochen und Backen: Mohnöl wird oft in der Küche verwendet, um Salate zu verfeinern oder als Zutat in verschiedenen Gerichten und Backwaren. Es verleiht den Speisen einen leicht nussigen Geschmack. Du kannst es beispielsweise für Dressings, Marinaden oder in Gebäckrezepten verwenden.
  2. Hautpflege: Mohnöl ist reich an essentiellen Fettsäuren und Antioxidantien, weshalb es in der Hautpflege Anwendung findet. Es kann als Feuchtigkeitscreme für die Haut verwendet werden, um Trockenheit zu lindern und die Haut zu pflegen. Es ist besonders gut geeignet für empfindliche Haut.
  3. Massageöl: Aufgrund seiner leichten Textur und der Fähigkeit, gut in die Haut einzuziehen, wird Mohnöl oft als Massageöl verwendet. Es ermöglicht eine sanfte Massage und hinterlässt die Haut weich und geschmeidig.
  4. Haarpflege: Mohnöl kann auch in der Haarpflege eingesetzt werden, um trockenes und sprödes Haar zu revitalisieren. Du kannst es als Haaröl verwenden, indem du eine kleine Menge in die Spitzen deiner Haare einmassierst oder es als Zutat in selbstgemachten Haarmasken einsetzt.
  5. Aromatherapie: Aufgrund seines milden, angenehmen Dufts kann Mohnöl in der Aromatherapie verwendet werden, um Entspannung und Stressabbau zu fördern. Ein paar Tropfen Mohnöl können in einem Diffusor verdampft werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Mohnöl empfindlich gegenüber Hitze und Licht ist, daher sollte es vorzugsweise in dunklen, verschlossenen Flaschen aufbewahrt und nicht zum Braten oder Frittieren verwendet werden. Stattdessen eignet es sich besser für kalte Anwendungen und als Ergänzung in der Hautpflege und Aromatherapie.

Geöffnet innerhalb von 10 bis 12 Wochen verbrauchen und kühl und dunkel lagern.
Mohnöl darf bis 150 Grad erhitzt werden.

Kann Spuren von Nüssen, Senf, Sesam und Soja enthalten.

Noch keine Verkaufsstellen hinterlegt.

Rezepte mit Mohnöl

Noch keine Rezepte hinterlegt.

Das könnte dich auch Interessieren

Leindotteröl

5,80 7,90 

Leinöl

150 ml | 250 ml

5,80 7,90 

Lein-Pellets

Vorrätig

6,00